ALKIS®

Mit Magellan setzen Sie auf Zukunft

Das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS®) der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen in Deutschland (AdV) führt die Informationen aus dem automatisierten Liegenschaftskataster (ALK) und dem automatisierten Liegenschaftsbuch (ALB) zusammen. Die ALKIS® wird bundesweit über die „Normbasierte Austauschschnittstelle“ (NAS) abgegeben.

Die importierten NAS-Dateien werden nach den Vorgaben der „GeoInfoDok“ objektorientiert abgebildet. Die grafische Ausprägung von Punkt-, Linien- und Flächensignaturen entspricht dem Leitfaden der AdV.

Abhängig vom eingesetzten CAD-System setzt der Magellan® ALKIS®-Konverter die NAS in AutoCAD®-, MicroStation®- oder BricsCAD®-Zeichnungen um. Weitere Zusatzmodule dieser Hersteller sind nicht notwendig.

Der Konverter verschneidet automatisch die Themenlayer TN (tatsächliche Nutzung) und BOSCH (Bodenschätzung) und stellt die Abschnitte verschiedenen ALB-Fachverfahren zum Abruf zur Verfügung.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Hochperformante Migrationsgeschwindigkeit 
  • Nutzerbezogene Bestandsdatenauszüge (NBA)
  • ALKIS®-Konvertierung für Magellan®, AutoCAD®, MicroStation®, BricsCAD®, Kominfo®, CubiC
  • Verschneidung der TN
  • Verschneidung der BOSCH
  • Verschneidung der LGF (landwirtschaftlich genutzten Flächen) zur Ermittlung der EMZ (Ertragsmesszahl).
  • Berücksichtigung der Verschneidungsregeln der AdV
  • Vollständiger Symbolkatalog 
  • RGB-Darstellung der TN nach Vorgabe der AdV
  • Frei definierbarer Steuerkatalog 
  • Übernahme und Verwaltung aller Objektstrukturen
  • Übernahme und Verwaltung der Genauigkeitsangaben
  • Verfügbarkeit der TN- und BOSCH-Abschnitte für ALB-Fachverfahren

Flyer Magellan

Flyer Magellan ALKIS.pdf [1.220 KB]

Flyer Kominfo

Flyer Kominfo ALKIS.pdf [367 KB]

ALKIS® auf CAD

Zu den Produktseiten

Grundkarte / ALKIS

Kominfo.ALKIS